Professionelle Reinigungsmittel für die Industrie

Die Reinigungsaufgaben in der industriellen Teilereinigung sind sehr umfangreich. Häufig müssen die zu reinigenden Teile entfettet werden oder es sind Polierpasten zu entfernen. Bei elektromechanischen Komponenten oder bei Leiterplatten müssen Flussmittel oder Oxidationen entfernt werden. Dies alles ohne das Grundmaterial zu beschädigen.

Die Reinigerpalette von Elma ist daher auf diese sehr unterschiedlichen Bedürfnisse ausgelegt. Folgeprozesse wie Beschichtungen sind nach der Ultraschallreinigung sicher und qualitativ hochwertig durchführbar. Um perfekte Reinigungsergebnisse zu erzielen, bietet Elma die Möglichkeit Probereinigungen im firmeneigenen Applikationslabor durchzuführen und gemeinsam mit unseren Experten Reinigungsprozesse und -lösungen zu finden.

Elma Tec Clean A1

Das Elma Tec Clean A1 wird im Ultraschallbad zur Feinreinigung elektromechanischer Baugruppen und Leiterplatten (PCB´s) eingesetzt. Ebenso dient es zur Reinigung und Aufhellung vergilbter Kunststoffteile.

Verschmutzungen wie leichte Poliersuspensionen, Fette/Öle, Reste aktivierter Flussmittel (RA-Typen bzw. F-SW-Klasse >32) werden professionell abgereinigt. Das Elma Tec Clean A1 findet auch in der Überholungsreinigung von PCB’s und Kunststoffteilen (Gehäusen) Anwendung.

Elma Tec Clean A2

Das Elma Tec Clean A2 ist mit Ammoniak versetzt und eignet sich sehr gut zur Reinigung von Eisenwerkstoffen, Messing, Kupfer, Bunt- und Edelmetallen sowie deren Legierungen.* Zuverlässig entfernt das Reinigungskonzentrat Schmutzpartikel, Fette/Öle, Schleif-, Polier- und Läpprückstände.

*Bei Behandlung mit Elma Tec Clean A2 können Zink, Aluminium und Leichtmetalllegierungen angegriffen werden.

Elma Tec Clean A3

Nach der mechanischen Bearbeitung von Edelstahl-, Stahl- sowie Eisenmetall-, Titan- oder Edelmetalloberflächen kommt Elma Tec Clean A3 zur Anwendung.* Es entfernt Schleif-, Läpp-, Polier- und Gleitschleifmittel, Stanzöle, Ziehfette sowie Hochleistungskühlschmierstoffe zuverlässig im Ultraschall-Reinigungsbad.

*Elma Tec Clean A3 ist nicht geeignet für Aluminium und Leichtmetalle!

Elma Tec Clean N1

Zur materialschonenden Ultraschallreinigung von Metalloberflächen und Baugruppen wird Elma Tec Clean N1 verwendet. Vor allem Leicht- und Edelmetalle werden zuverlässig von Ölen, Fetten, Polier-, Läpp- und Schleifmitteln befreit.

Das Elma Tec Clean N1 ist dabei alkali- und säurefrei, geruchsneutral und biologisch abbaubar.

Elma Tec Clean S1

Mit dem Elma Tec Clean S1 werden Buntmetalle, Aluminium und Edelstahl sauber gereinigt sowie Messing und kupferhaltige Legierungen aufgehellt. Bei der Reinigung entfernt das Tec Clean S1 Mineralfette und -öle, Oxidschichten (z.B. Grünspan) sowie Rost und Kalk.

Des Weiteren wird das Reinigungsmittel auch zur Passivierung von rostfreien bzw. chromlegierten Stählen verwendet. Die Passivierungswirkung bei chromhaltigen Stählen beruht dabei auf dem Herauslösen von Eisenatomen aus der Oberfläche, so dass der relative Chromgehalt dort zunimmt.

Elma Tec Clean S2

Das Elma Tec Clean S2 eignet sich zur Ultraschallreinigung von Edelstahl, Stahl und Edelmetallen.* Dabei entfernt es mineralische Öle, Fette, Polier- und Läppmittel, entrostet Eisenmetalloberflächen und löst Kalkablagerungen.

*Die Verträglichkeit anderer Metalle mit Elma Tec Clean S2 ist vor der Anwendung zu prüfen (Korrosionsangriff, Anlaufen).
 **Elma Tec Clean S2 ist nicht geeignet für Leichtmetalle!