News Details

Neues Ultraschallreinigungsgerät für Hohentwiel-Gewerbeschule Singen

Die neue Lernfabrik 4.0 der Hohentwiel Gewerbeschule in Singen ist nun auch mit einem modernen Ultraschallreinigungsgerät ausgestattet.

Die neue Lernfabrik 4.0 der Hohentwiel Gewerbeschule in Singen ist schon mit High-Tech-Geräten wie einen Dreh- und Fräsbearbeitungszentrum sowie einem Zwei-Arm-Roboter ausgestattet. Was noch fehlte war ein passendes Ultraschallreinigungsgerät, um die an den Bearbeitungszentren gefertigten Teile vor der optischen Qualitätskontrolle zu reinigen.

Als Mitglied des Fördervereins der HGS und Hersteller von Ultraschallreinigungsgeräten und -anlagen war Elma hier natürlich der erste Ansprechpartner. Am letzten Montag (31.07.17) überreichten Cornelia Schmidbauer (Geschäftsführende Gesellschafterin) und Karl-Heinz Schoch (Elma-Vertrieb) ein großes Ultraschallreinigungsgerät und passende Reinigungschemie an Schulleiter Stefan Fehrenbach und seinen technischen Lehrkräften Christoph Bölli, Jens Glatt und Pascal Noppenberger.

Das Ultraschallgerät ist dabei für die Reinigung von industriellen Bauteilen ausgelegt und fasst auch größere Bauteile. Die Reinigungschemie ist umweltfreundlich auf Wasserbasis und speziell zur Reinigung von Metallteilen rezeptiert. Nun können die Schülerinnen und Schüler mit modernster Ultraschalltechnik die von ihnen produzierten Teile reinigen und anschließend weiterbearbeiten bzw. eine Qualitätskontrolle durchführen.