News Details

Große Jubilarsrunde bei Elma

Elma freut sich dieses Jahr über elf Betriebsjubiläen. Darunter zwei 40-jährige, drei 25-jährige und sechs 10-jährige Jubiläen.

(Singen, 18.11.16) In einer Gesellschaft, in der der Mensch gerne dazu tendiert nach Superlativen und den Highlights zu schielen - besonders nach Reichtum, Berühmtheit, Schönheit, sportlichen Ultrahöchstleistungen -und übersieht dabei gerne den eigenen Reichtum, den jeder hat und da steht an erster Stelle die Gesundheit und die Zufriedenheit. Miteinher gehen das Streben nach Lob und Anerkennung, denn wir Menschen möchten Vertrautheit, Verbundenheit und das Gefühl geschätzt zu werden. Für Elma steht daher fest, „Lob und Anerkennung nur an Jubiläumsfeiern zu zollen wäre zu wenig; da haben die kleinen Gesten der Anerkennung während des Tagesgeschäftes einen tieferen Sinn“, so Fritz Bachhuber, Geschäftsführer/CFO bei Elma.

Und das das nicht nur leere Worte bei Elma sind, zeigen wieder mal die vielen Jubilare – insgesamt elf – die auf mehr als 200 Jahre Betriebszugehörigkeit bei Elma kommen. Dieses Jahr stellte sich raus, dass die Jahre 1976, 1991 und 2006 personell gesehen wieder sehr gute Jahrgänge waren. Gleich zwei 40-jährige Jubiläen verzeichnete Elma dieses Jahr. Irmtraut Honold und Herbert Hermann blicken auf 40 manchmal auch turbulente Jahre bei Elma zurück. Mit Michaela Beinroth – Leiterin der Technischen Dokumentation, Oleg Müller – Elektrokonstrukteur und Sigmund Korsus – Elektromechaniker für unsere Seriengeräte fanden drei gewissenhafte und in ihren Bereich sehr versierte Mitarbeiter ihren Weg zu Elma. Auf 10 Jahre Betriebszugehörigkeit können dieses Jahr Claudia Piontek aus dem Vertrieb, Sabrina Ulrich und Thomas Schlauweg aus dem Service, Jochen Thomas und Jochen Wendel aus der Konstruktion sowie Eckhard Florschütz aus unserer Serienmontage zurückblicken.

In großer Runde wurde auf die Jubiläen angestoßen und Fritz Bachhuber, Geschäftsführer/CFO bei Elma betonte, dass „es für Elma jedes Jahr eine große Freude ist, verdiente, langjährige und vertraute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre Treue und Leistungen zu ehren. Denn es ist heutzutage nicht mehr alltäglich, dass jedes Jahr solch eine Vielzahl an Jubiläen zu begehen sind. Das macht uns außerordentlich stolz.“

Die Gesellschafterfamilie Schmidbauer und die Geschäftsleitung von Elma danken allen Jubilarinnen und Jubilaren auf das Herzlichste und wünschen Ihnen alles erdenklich Gute.